Skip to main content

Bambusdämpfer Test – Vergleich der besten Bambus Dampfgarer

bambusdämpfer

In Asien wird Reis mit einem Bambusdämpfer oder Reisdämpfer auf schonende Art gegart. Dabei funktioniert das Garen mittels Wasserdampf, ganz ohne moderne Technik. Diese Zubereitungsweise gilt eine Jahrtausend alte Tradition. Mit der Dämpfmethode gelingt am besten Jasmin- oder auch Kleb Reis. Zudem kannst du den Reis im besonderen Stil servieren. Durch die schonende Dämpfmethode werden auch andere asiatische Gerichte wie Dumplings, lecker und saftig. Das Garen schont die Zutaten deutlich besser als das direkte Kochen.

So funktioniert das Garen mit einem Bambusdämpfer

Zum Garen legst du den Bambusdämpfer mit einem dünnen Tuch am Boden aus. Dies verhindert, dass das Gargut an der Unterseite hängen bleibt. Anschließend füllst du rohen Reis ein und schließt den Deckel. Nun stellt du den Bambusdämpfer auf den Boden eines Kochtopfes, der mit einem Zentimeter an Wasser gefüllt ist. Der Dämpfer sollte so eingesetzt werden, dass das Wasser nicht mit den Lebensmitteln in Berührung kommt.

Einen Deckel brauchst du nicht auf den Topf aufsetzen. Nach dem Erhitzen des Wassers, steigt im Laufe der Zeit Wasserdampf nach oben. Dieser umströmt den Reis und gart ihn auf schonende Art. Sobald das Wasser kocht, kannst du die Feuerquelle etwas niedriger stellen.

Außerdem solltest du immer den Füllstand des Kochtopfes immer im Auge haben. Durch das Verdampfen von Wasser, solltest du wieder etwas nachfüllen. Dieser Punkt ist wirklich äußerst wichtig, da sonst der Bambusdämpfer anbrennen und kaputt gehen kann. Der Unterschied ist hier sehr deutlich: Der Reis wird hier nicht gekocht, sondern quillt langsam, bis er gar ist. Natürlich variiert die Zubereitungszeit von Zutat zu Zutat. Um diese zu verkürzen, kannst du Reis vor dem Garen Einweichen oder Vorkochen. Nach Beenden der Garzeit, kannst du den Reis direkt im Bambusgarer servieren.

Schonende Zubereitung

Durch diese schonende Zubereitung kann der Reis sein volles Aroma entfalten und bietet einen besonders guten Genuss. Oftmals können Bambus Dampfgarer gestapelt werden. Dadurch kannst du auf den weiteren Etagen, Lebensmittel wie Gemüse, Fleisch und Fisch mitgaren. Der Vorteil hierbei ist, dass der Reis den Geschmack der Speisen mit aufnehmen kann.

Wie reinigt man einen Bambusdämpfer?

Leider kann ein Bambusdämpfer nicht in der Spülmaschine gereinigt werden. Aber auch per Handwäsche ist die Säuberung sehr einfach. Am besten spülst du den Bambusdämpfer nach Gebrauch mit heißem Wasser aus. Anklebende Speisereste kannst du mit etwas Spülmittel und einem Lappen vorsichtig entfernen. Zum Trocknen kannst du den Bambus Dampfgarer mit einem Küchentuch abtupfen. Die vollständige Trocknung benötigt Zeit und sollte nicht in der Sonne erfolgen. Bevor du ihn aufbewahrst, sollte er jedoch vollständig trocken sein. Wenn du möchtest, kannst du den Bambusdämpfer allerdings direkt nach der Reinigung wieder einsetzen.

Was kostet ein Dampfkorb beim Kauf in etwa?

Allgemein sind Bambusdämpfer nicht besonders teuer. Während günstige Modelle bereits ab 5 Euro zu haben sind, kosten Spitzenvarianten um die 50 Euro. Letztere sind meist größer und bestehen aus mehreren Etagen. Besonders beliebt sind Bambusdämpfer von Reishunger, die bei Amazon etwa 20 bis 30 Euro kosten. 

Wo kann man Bambus Dampfgarer kaufen?

Falls du vom Bambus Dampfgarer überzeugt bist, möchtest du sicherlich wissen wo du ihn kaufen möchtest. Dazu raten wir dir am besten im Internet Ausschau zu halten. Meist kannst du zwischen verschiedenen Modellen das passende auswählen. Außerdem profitierst du von besonders günstigen Preisen. Nachstehend findest du einige gute Modelle.

Welche Alternativen gibt es zu einem Bambusdämpfer?

Neben einem Bambusdämpfer, gibt es auch noch weiteren Methoden um Reis schonend zu garen. Als Beispiel eignet sich ein Bambuskorb, die eine ähnliche Funktion aufweisen. Vor der ersten Benutzung solltest du diesen längere Zeit in Wasser einlegen, um den Eigengeruch zu beseitigen. Als weitere Alternative kannst du einen Reisdämpfer verwenden. Durch ein dünnes Tuch bleibt der heiße Wasserdampf im Garraum und kann Reis auf schonende Art garen.

Letzte Aktualisierung am 22.11.2019 um 01:45 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API